Geodätisches Observatorium Wettzell

English

Geodäten auf der ganzen Welt ist das beschauliche Dorf Wettzell ein Begriff, es liegt zwischen den Ortschaften Bad Kötzting und Viechtach im bayerischen Wald. Am dortigen geodätischen Observatorium werden Messungen zu Satelliten und Radiosternen durchgeführt, um Positionen von Punkten auf der Erde und die Lage und Orientierung der Erde im Weltraum permanent zu beobachten.

Diese Informationen dienen der Realisierung globaler Referenzsysteme, die für zahlreiche Aufgaben im Bereich der Geowissenschaften (z.B. Kontinentalverschiebung, Meeresspiegelschwankungen), in der Raumfahrt, aber auch in Bereichen des alltäglichen Lebens (z.B. Vermessung, Navigation) die Grundlage bilden.

Betreiber des Geodätischen Observatoriums sind

Die Arbeiten sind eingebettet in das Forschungsprogramm der Forschungsgruppe Satellitengeodäsie (FGS), die zusätzlich folgende Institutionen einschliesst:

Webseite des Geodätischen Observatoriums Wettzell beim BKG
Förderverein Geodätisches Informationszentrum Wettzell e.V.